Canopy-Formation 4way Sequenz

Mecklenburg-Vorpommern

Team Vorstellung FSC Mecklenburg

CF Vierer Sequenz

Auf der DM in Neustadt-Glewe möchten wir dafür sorgen, dass es nicht nur die Zweier-Disziplin ist, die ihren Auftritt in der Canopy-Formation bekommt. In dieser Sparte gibt es auch noch zwei Vierer-Disziplinen. Eine davon, die Vierer Sequenz werden wir am Anfang der Deutschen Meisterschaft vorstellen und von den Schiedsrichtern auswerten lassen.

Dazu haben wir uns entschlossen, weil wir sehr gerne in Neustadt-Glewe springen und unserem Lieblingsplatz, mit der besonderen Vereinsatmosphäre nicht ausgerechnet zur Deutschen Meisterschaft fern bleiben wollen.

Unser Team besteht aus fünf Mitgliedern inklusive des Videomannes und einer Frau. Marion Jankowsky gehört mit zu den Performern und war schon früher einmal sehr aktiv in dieser Disziplin. Um alle Springer des Teams auf einen ähnlichen Leistungsstand zu bringen hatten wir leider nicht viel Zeit. Verletzungen und unser fortgeschrittener Alters-Durchschnitt von 57 Jahren hinterlassen inzwischen ihre Spuren.

Darum sind wir leider nicht mehr die Schnellsten. Wir rechnen damit, dass wir in der regulären Arbeitszeit von zwei Minuten 2-3 Punkte zeigen können. Wenn es gut läuft, ist vielleicht auch mal ein vierter Punkt in der Zeit. Unsere Darstellung soll jüngere Springer für unseren Sport neugierig machen. Eine Deutsche Meisterschaft eignet sich dafür am besten und wir hoffen, dass wir die entsprechende Aufmerksamkeit, gemeinsam mit der 2er Disziplin, auf der DM bekommen.

Peter A. Pfalzgraf (Teamchef)

PETi

PETi

PETi ist der älteste von uns und hat die Disziplin in Deutschland bekannt gemacht. Er springt seit 1978 und hat inzwischen 6400 Sprünge auf seinem Konto. Er hat in dieser Disziplin einige Rekorde aufgestellt und wünscht sich wie wir alle, dass diese von einer nächsten Generation geschlagen werden.

Andreas Jankowsky (Videomann und Ersatz-Performer)

Janky

Janky

Andreas ist der der Technik-Freak in unserem Team. Teilnehmer mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe im CF. Entsprechend zu seiner Technik-Begeisterung testet er gern die neueste Kamera am Helm oder vor allem in der Photography. Janky springt seit 1990 und hat inzwischen >1500 Sprünge.
jam fineartprint

Marion Jankowsky

Marion

Marion

Marion ist die Ehefrau von Andreas und springt seit 1991. Teilnahme an CF-Wettbewerben in verschiedenen gemischten Teams, sowie Frauen-4er und 8er.

Thomas Rohde-Seelbinder

Seele

Seele

Seele springt noch in anderen Projekten und Team-Konstellationen. Seine Sprunganzahl von 2900 hat er seit 1985 aufgebaut. Er hat dazwischen auch schon für eine längere Phase den Fallschirmsport an den Nagel gehangen. Seine Lieblingsdisziplin ist der CF-Achter, den es leider nicht mehr im Wettbewerb gibt. Dafür unterstützt er aktuell Europa-weit CF-Treffen, um bei der Nachwuchsarbeit auszuhelfen und die Disziplin auch in anderen Ländern mit größeren Formationen populärer zu machen. Webseite zur ECF

Ralf Stolzenberg

Ralf springt nicht mehr so viel wie früher, ist aber immer noch zu gebrauchen. Ob damals beim 100er Weltrekord, der immer noch als größte Formation der Welt, seit 2007 Bestand hat oder früher in seinem Team Merlinis. Mit den Merlinis war Ralf schon sehr früh in der Vierer CF Sequenz aktiv. Ralf hat heute eine Sprunganzahl von ….. (folgt oder bleibt geheim =)

 

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Gabi 4. September 2017

    Hallo Marion, Janky und Peti, auch wenn ich seit einigen Jahren auch selbst nicht mehr springe, bin ich immer wieder begeistert, von den „Alten“ zu lesen oder zu hören. Als ich jetzt im Nachgang die Website zur DM durchgestöbert habe, bin ich auf euch gekommen. Toll, dass ihr noch dabei seid und Werbung für eure Disziplin macht! Für mich auch unvergessen, mein einziger CRW-Sprung mit euch!! Was waren das für unvergessene und unbeschwerte Zeiten in Gransee. Lass es euch gut gehen und Blue skies aus Hessen. Gabi (damals Stadtherr) von den FEARLINK’s / p.s. habt ihr eigentlich einen Kontakt von Claudia Kinne, den ihr mir weiter schicken könnt? Meiner ist alt und geht nicht mehr. VG

  2. Tine 23. August 2017

    Hey ihr 5,
    Viel Glück und eine erfolgreiche Leistung. Auch mal einen 4er wenn es passt!
    Blue skies
    Tine

Antworten

© 2018 Canopy-Formation 4way Sequenz

Thema von Anders Norén